Inhalt - Geschichte

Geschichte.

1908     

Unternehmensgründung Lackfabrik Weckerle & Co. in Stuttgart-Zuffenhausen durch Karl David Weckerle. 1939 Einstieg in die Herstellung von Malerlacken sowie Speziallacke zur Beschichtung von Koffern und Pappen.
Ende der zwanziger Jahre kamen Lacke für die Metall- und Holzindustrie dazu.

1931

Alleiniger Besitzer des Unternehmens ist Familie Weckerle. Geleitet wird es durch Willi Weckerle, Sohn des Firmengründers.

1960

Weckerle produziert Industrielacke.

1965

Rolf Weckerle, Sohn von Willi Weckerle, tritt in das Unternehmen ein.

1970

Spezialisierung auf „maßgeschneiderte“ Lacke für kundenspezifische Problemlösungen.
Einführung von weco-THERM-GRANALIT® hochhitzebeständige Zinkstaubfarbe.

1977

Änderung der Rechtsform: Weckerle GmbH, Gesellschafter sind die Familien Willi und Rolf Weckerle.

1980

Konzentration auf zwei Arbeitsbereiche: spezifikationsgerechte Großserien-Lackierung und hitzefester Korrosionsschutz. Größte Abnehmer sind die Automobil-Industrie und ihre Zulieferer. Weitere namhafte Kunden finden sich im Anlagen- und Maschinenbau sowie in der Landmaschinen-Industrie.

1995

Einführung Qualitätssystem nach ISO 9001 und ab 1998 VDA 6.1.
Einstieg in die Entwicklung und Produktion von Lacken für die Schienenfahrzeugindustrie.

2000

Verkauf an die Cetelon-Holding.

2002

Entwicklung und Markteinführung von weco-ALUTHERM® 220 zur Bremsscheibenlackierung bei Audi.

2004

Markteinführung weco-ALUTHERM® 80 zur Beschichtung von Bremsscheiben im Aftermarket.

2005

Verkauf der Cetelon-Holding an die Steadfast Capital Frankfurt (privat equity). Geschäftsführender Gesellschafter der Weckerle Lackfabrik GmbH ist Herr Hansjörg Grötzinger.

2006

Zertifizierung ISO TS 16949.

2009

Zertifizierung DIN EN ISO 14001:2005.

2011

Zum 01.01.2011 Verkauf der Cetelon-Holding an die Berlac Group. Geschäftsführer der Weckerle Lackfabrik GmbH: Hansjörg Grötzinger, Daniel Kesselring, Christian Maron, Willy Scheuchenpflug.

2012 Neues Erscheinungsbild unter der Dachmarke BERLAC GROUP.
2013 Ab 01.09.2013 neuer Geschäftsführer Herr Rainer Nebel.
2017

Ab 01.03.2017 neuer Geschäftsführer Herr Michael Maier.

News

Agenda

Weckerle als Aussteller bei der PaintExpo

April 21. - 24., 2020 | Weltmesse für industrielle Lackiertechnik | Karlsruhe

Besuchen Sie uns auf 

Fusszeile